Melanie Mai, Journalistin

Ich habe die Fun Music School erst durch den Wettbewerb WND Band Works so richtig kennengelernt - als man mich gefragt hat, ob ich  in der Jury sitzen möchte. Was mir gleich aufgefallen ist: Musikschüler - ehemalige wie aktuelle - identifizieren sich mit der Schule, kommen auch wieder, wenn ihre Ausbildung schon vorbei ist.

Das spricht nicht nur für  eine exzellente Ausbildung, sondern auch für ein ganz spezielles Klima. Die FMS macht manchmal mehr, als nötig wäre. Ohne dabei an Kursgebühren oder zeitlichen Aufwand zu denken.

Ein zweiter Aspekt, den ich immer wieder bemerke, ist die Ruhe, mit der dort gearbeitet wird. Diese würde ich mir manchmal für mich selbst wünschen. So werden die Lerninhalte auf eine sehr gelassene, angenehme Art vermittelt.